Am Samstagmittag trafen wir uns in der Mittelmühle in Lutter. Dort hatten Christina und Frank unseren diesjährigen Wandertag organisiert. Wir begannen um 14:00 Uhr mit dem Kaffee trinken. Nachdem wir uns mit leckerem Kuchen gestärkt hatten füllten wir unsere Rucksäcke mit Getränken. Dann wanderten wir aus dem Dorf heraus Richtung Maienwand. Dabei durften wir einige anspruchsvolle Waldwege  und einen Urwaldpfad bewandern. Auf der Maienwand angekommen hatten wir einen herrlichen Blick über das Luttertal bis hin zum Hohen Meissner. Wir nutzten diesen Aussichtspunkt für eine kleine Rast. Von der Maienwand ging es dann weiter zum Forsthaus an der Straße von Heiligenstadt nach Kalteneber. Von dort liefen wir dann zurück nach Lutter. Dort angekommen erfrischten wir uns bei einigen Kaltgetränken, der Grill wurde angeheizt und das Abendessen wurde vorbereitet. Nach dem Abendessen gab es noch ein Ratespiel und ein Feuer wurde in der Feuerschale angezündet. Dort konnten die Kinder noch Marshmallows grillen. So ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Ein ganz besonderer Dank gilt Christina und Frank, die sich sehr viel Mühe gaben diesen Wandertag zu einem besonderen Tag zu machen. Wir hatten alle sehr viel Spaß und freuen uns schon auf unseren nächsten Wandertag.

Leave a Reply