AllgemeinWettkämpfe

Lauffreunde beim Rennsteiglauf

Am Samstag und Sonntag fand der diesjährige Rennsteiglauf statt. Einige unserer Lauffreunde machten sich deshalb am Samstag und Sonntag auf den Weg nach Neuhaus und Oberhof. Dort starteten sie zum Marathon und zum Halbmarathon.

Zum Start des Marathons begaben sich Jasmin und Markus nach Neuhaus am Rennweg. Jasmin lief ihren ersten Marathon und dazu hatte sie sich keinen leichten ausgesucht. Auf den 42,2 Kilometern mussten ca. 560 Höhenmeter überwunden werden. Jasmin meisterte diese mit Bravour. Nach 4:07:43 Stunden erreichte sie das Ziel in Schmiedefeld als 33. von 460 Frauen und 7. ihrer Altersklasse der WHK. Markus kannte den Rennsteig schon und lief nach 4:21:44 als 388. von 1074 Männern ins Ziel in Schmiedefeld. Damit belegte er den73. Platz in der AK M35.

Am Sonntag rief der Halbmarathon nach Oberhof. Mit seinen ca.350 Höhenmetern ein anspruchsvoller Halbmarathon. Anna und Steffi fuhren schon Samstagabend los. Erik, Karsten, Manuela, Rene und Frank G. fuhren Sonntagfrüh zeitig hinterher.

Durch das starten in 50er Gruppen und die unkonventionelle Einteilung dieser durch den Veranstalter konnte Karsten als erster kurz vor 8 starten. Ihm folgten Erik, Rene, Frank, Sten und Manuela. Anna und Steffi waren erst gegen 10:15 Uhr dran. Auf Grund der Startgruppeneinteilung entschied Anna sich gemeinsam mit Steffi zu laufen. Frank kam trotz dem späten Start ganz gut durch und verlor trotz teilweisem Slalomlauf wenig Zeit. Er erreichte nach 1:21:33 Std. als 15. Mann das Ziel in Schmiedefeld. In seiner Altersklasse der M40 bedeutete dies den 3. Platz. Nach 1:44:47 Std. kam Karsten als 384. Mann und 37. der M45 ins Ziel. Sten folgte ihm nach 1:47:36 Std. als 500. Mann und 63. der M45. Erik erreichte nach 1:52:56 Stunden als 695. Mann und 89. der M45 das Ziel in Schmiedefeld. Kurz nach ihm kam Rene nach 1:53:52 Std. als 726. Mann und 95. der M45 ins Ziel. Bei den Frauen kamen Anna und Steffi gemeinsam nach 1:55:08 als 117. und 119. Frau ins Ziel. In der Altersklasse W30 bedeutete dies die Plätze19 und 20. Manuela benötigte für die knapp 21 Kilometer 2:26:59 Std. Damit belegte sie den 80. Platz in der W50 und 684. Platz in der Gesamtwertung der Frauen. 1925 Männer und 944 Frauen erreichten das Ziel in Schmiedefeld.

Nach der Anstrengung erholten sich unsere Läufer noch auf dem Sportplatz bei einigen Isotonischen Getränken ehe es wieder zurück ins Eichsfeld ging.

Die Lauffreunde Eichsfeld gratulieren allen Läufern zu Ihren Leistungen.

Leave a Reply